Instacart IPO / Börsengang

Instacart IPO (Börsengang)

In diesem Artikel erhalten Sie umfassende Einblicke in den bevorstehenden Börsengang (IPO) des Lieferanten von Lebensmitteln Instacart, der voraussichtlich im September 2023 geplant ist. Erfahren Sie mehr darüber, wie das Unternehmen diesen Schritt plant und welche Chancen es mit sich bringen könnte.


In diesem Artikel
Wann ist der Börsengang von Instacart?
Wer ist Eigentümer von Instacart?
Wie viel ist Instacart wert?
Was macht Instacart?
Ist Instacart profitabel?
Wo kann man Instacart-Aktien kaufen?

Instacart seit dem 19.9.2023 an der Börse

Instacart, offiziell unter dem Namen Maplebear notiert, hat gestern seinen Börsengang zu 30 $ pro Aktie abgeschlossen. Die Aktie kletterte zu Beginn des Handels auf 42,95 $, fiel aber schnell wieder. Sie schloss bei 33,70 $.

DDiese gestrige Abwärtsbewegung der Aktie ist für die Anleger ein Grund zur Sorge, da die Aktie in Richtung ihres IPO-Preises fällt und heute um weitere 3,6 % auf 32,30 $ gefallen ist.

Der Aktienkurs von Instacart



Wann ist der Börsengang von Instacart?

Der Börsengang des Lieferanten von Lebensmitteln für zu Hause, Instacart, wird voraussichtlich im September 2023 stattfinden. Instacart hat sich für einen Börsengang an der Nasdaq-Börse entschieden. Das Aktiensymbol wird CART lauten. PepsiCo wird 175 Millionen Dollar in Instacart-Aktien investieren. Außerdem wollen vier große Fonds nach dem Börsengang Instacart-Aktien kaufen.

Wer sind die Eigentümer von Instacart?

Die Eigentümer von Instacart sind die beiden Gründer, andere Einzelpersonen und Großinvestoren wie T. Rowe Price und Sequoia Capital.


Trading Demokonto: US-Aktien kostenlos in unserer Trading-Plattform Freestoxx testen

Freestoxx Demo Instacart US-Aktien

7 Tage lang unverbindlich Demo nutzen

Mit virtuellem Geld risikofrei Strategien testen

Mobile App und webbasierte Plattform

Realtime-Kurse in der Demo


Kostenlose Demo Freestoxx.



Wie viel ist das Unternehmen Instacart wert?

Instacart schätzt seine Marktkapitalisierung auf 10 Milliarden US-Dollar. Noch im Mai 2022 wurde der Wert des Unternehmens auf 24 Milliarden Dollar geschätzt. Während der Covid-Pandemie, als die Lieferungen nach Hause ihren Höhepunkt erreichten, wurde der Wert des Unternehmens auf 39 Mrd. $ geschätzt.

Was macht Instacart?

Instacart ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das die bestellten Lebensmittel abholt und bei den Kunden zu Hause abliefert. Kunden können über die Website und die App bei teilnehmenden Einzelhändlern bestellen und erhalten ihre Waren von persönlichen Einkäufern.

Das Unternehmen wurde 2012 von dem Amazon-Mitarbeiter Apoorva Mehta gegründet und begann mit einer App. Das Unternehmen wuchs, indem es noch schneller lieferte als seine Konkurrenten, die ebenfalls eine Lieferung am selben Tag anboten.

Im Jahr 2016 ermöglichte eine Partnerschaft mit Whole Foods, dass Instacart exklusiv Waren dieses großen Lebensmittelhändlers ausliefern konnte. Dies hielt nicht lange an, denn die Übernahme von Whole Foods durch Amazon beendete die Beziehung zwischen Instacart und Whole Foods. Die Supermärkte begannen zu befürchten, dass Amazon ihre Preise unterbieten würde. Viele Supermärkte entschieden sich daher für Instacart. Der Verlust der Lieferungen von Whole Foods erwies sich für Instacart als Segen. Das Unternehmen hat die Zahl der Einzelhändler, die es beliefert, schnell verdoppelt.

Instacart gab bekannt, dass es der Technologiepartner von mehr als 1.400 Händlern ist, die 85 % des US-Lebensmittelmarktes abdecken - darunter große Marken wie Kroger, Costco und Albertsons.

 Freestoxx garantiert bei dem Kauf Ihrer Aktien immer den besten Ausführungskurs

Hintergrund ist die Orderausführung gemäß der NBBO-Regel der SEC. Daraus ergibt sich für den Broker die Verpflichtung, beim Kauf und Verkauf von Wertpapieren für seine Kunden die Aufträge zum besten verfügbaren (niedrigsten) Ask-Preis und zum besten verfügbaren (höchsten) Bid-Preis auszuführen.


Ist Instacart profitabel?

Ja. In seinem Prospekt zum Börsengang gibt Instacart an, dass das Unternehmen im Jahr 2022 einen Nettogewinn von 428 Millionen Dollar erwirtschaftet hat. Instacart schätzt, dass es auch im Jahr 2023 einen Gewinn erzielen wird. Im Jahr 2021 hatte das Unternehmen noch einen Verlust von 74 Millionen Dollar gemacht.

Instacart berechnet einen Preis von 5,99 $ für Lieferungen von weniger als 35 $. Eine Lieferung von mehr als 35 Dollar kostet 7,99 Dollar. Für eine sehr schnelle Lieferung oder eine Lieferung während der Stoßzeiten zahlen Sie extra.

Eine zweite Einnahmequelle sind Lebensmittelhändler oder Hersteller, die für ihre Waren werben wollen. Ihre Werbung macht 29 % des Umsatzes aus.


Mit Freestoxx zahlen Sie 0.00€ Kommission beim Handel

Instacart Lebensmittellieferant

Wo kann man Instacart-Aktien kaufen?

Instacart hat sich für eine Notierung an der Nasdaq in den Vereinigten Staaten entschieden. Das Symbol wird CART lauten. Freestoxx stellt im Bereich der US-Aktien eine feste Größe dar und schafft optimale Rahmenbedingungen für den Handel.

Anleger und Händler haben direkten Zugang zur NASDAQ und NYSE. Auch Penny Stocks sind verfügbar. Aber es gibt noch weitere Vorteile. US-Aktien werden auch an anderen Ausführungsplätzen gehandelt. ECNs wie ARCA sind ein Beispiel dafür.

FREESTOXX hat Zugang zu all diesen Börsen und Ausführungsplätzen. So werden Aufträge blitzschnell ausgeführt und Sie erhalten immer den besten Preis. Das ist garantiert.


Freestoxx Konditionen und Schritte zum ersten Trade

Freestoxx verfolgt das Prinzip "Bezahlen Sie nur, was Sie nutzen". Beim Handel mit Aktien oder Optionen fallen keine Kommissionsgebühren an. Zusätzliche spezialisierte Dienstleistungen können im Shop erworben werden wie zum Beispiel der Handel mit Hebeln oder Stock-Box-Service, der es Ihnen ermöglicht, ein automatisiertes Portfolio von Nasdaq-Aktien zu erstellen.

Echtzeit-Börsenkurse

1. Echtzeit-Börsenkurse

Profitieren Sie von Echtzeit-Börsenkursen, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Verfolgen Sie die aktuellen Entwicklungen live und ohne Verzögerungen.

Demokonto nutzen

2. Demokonto nutzen

Testen Sie Ihre Trading-Strategien risikofrei auf unserem Demokonto. Erteilen Sie bereits hier Aufträge und optimieren Sie Ihre Trading-Fähigkeiten ohne reales Geld zu investieren.

Einzahlen und traden

3. Einzahlen und traden

Nach der Kontoeröffnung erhalten Sie umgehend eine E-Mail mit Informationen zur Einzahlung auf Ihr neues Konto. Beginnen Sie sofort mit dem Handel, indem Sie Geld einzahlen.


Instacart bei Börsenstart handeln

Bei Freestoxx zahlen Sie 0,00€ Kommission.

Kostenloses Konto schnell und einfach eröffnen in nur 10 min

Konto eröffnen und kommissionsfrei Aktien und Optionen handeln



Shein-IPO (Börsengang)

Shein-IPO

Alles Wichtige über den Börsengang von Shein. Hat der chinesische Billig-Modehändler an der US-Börse eine Chance? Zum Beitrag.

In einen IPO investieren

Börsengänge (IPO) 2023/2024

In diesem Beitrag erfahren Sie, was ein IPO ist und was Sie beim Kauf einer solchen Aktie beachten sollten.

Weiterlesen

Der Stock-Box Service.

In Top Aktien investieren

Mit unserem Stock-Box Service ermöglichen wir Ihnen automatisch in die Top-Performer der letzten drei Monate zu investieren.