WallStreetBets auf Reddit: Die Aktien, die am meisten diskutiert werden.

WallStreetBets – Was es damit auf sich hat

Was sind WallStreetBets und Reddit?

WallStreetBets ist der Name eines Diskussionsforums auf einer Website namens Reddit. In diesem Forum tauschen sich Privatanleger über Aktien aus. In diesem Artikel lesen Sie:

  1. Die Top 10 der meistdiskutierten Aktien.
  2. Was sind Meme-Aktien?
  3. WallStreetBets: Hot oder Schrott
  4. Nicht unklug, diese WallStreetBets-Anleger
  5. WallStreetBets und die GameStop-Aktie
  6. WallStreetBets gegen institutionelle Anleger

Dieser Artikel ist keine Empfehlung zum (Nicht-)Kauf der im WallStreetBets-Forum diskutierten Aktien.


Top 10 der WallStreetBets Aktien

Dies sind die 10 von den Forumsteilnehmern am meisten diskutierten Aktien. Alle diese Aktien können Sie über FREESTOXX an der Börse kaufen, OHNE KOMMISSIONEN zu zahlen.

 

Die neue Top 10
Tesla
Bed Bath& Beyond
Goldman Sachs
NVIDIA
AMC Entertainment
Coinbase
Netflix
Alibaba
Microsoft
Amazon
Die alte Top 10
Tesla
AMTD Digital
Apple
Bed Bath& Beyond
Netflix
Amazon
Alibaba
Microsoft
NVIDIA
Mullen Automotive

Testen Sie FREESTOXX

 

  KEINE Ordergebühren

  KEINE Wechelgebühr pro Order

  KEINE Inaktivitätsgebühr

  KEINE Wechselkursgebühr pro Order

GRATIS real-time Kurse


Testen Sie Freestoxx kostenlos mit der App und der Plattform.

Kostenlose Demo mit Echtzeit-Kursen.


Was sind Meme-Aktien?

Im Zusammenhang mit WallStreetBets auf Reddit wird oft über Meme-Aktien (Meme Stocks) gesprochen. Meme-Aktien beziehen sich auf ein börsennotiertes Unternehmen, das die Aufmerksamkeit von Kleinanlegern auf sich gezogen hat und in den Foren der sozialen Medien heiß diskutiert wird. In diesen Foren entsteht ein Hype, der durch Gerüchte und Theorien angeheizt wird. Dadurch verlieren die Leser leicht den Blick für die soliden Grundlagen der Geldanlage.

WallStreetBets: Hot oder Schrott?

Forscher der University of South Florida und der University of Kentucky haben die Qualität der von Privatanlegern auf WallStreetBets veröffentlichten Empfehlungen eingehend untersucht. Sie untersuchten mehr als 2.000 Beiträge zwischen 2018 und 2020. Die Bedingung war, dass diese Beiträge ein klares Argument und eine klare Empfehlung ("kaufen" oder "verkaufen") enthalten mussten.

Zu seiner großen Überraschung stellte Professor Daniel Bradley (University of South Florida) fest, dass Aktien, die eine Kaufempfehlung erhielten, in den zwei Tagen nach der Veröffentlichung der Empfehlung durchschnittlich um 1,1 % stiegen. Bei kleineren Titeln könnte dies möglicherweise noch auf den Herdentrieb zurückzuführen sein. Bei großen Aktien wie Apple, Tesla oder Meta ist dies unwahrscheinlich.

Professor Bradley errechnete auch, dass die Aktien im Monat nach der Veröffentlichung durchschnittlich um 2 % und im Quartal nach der Veröffentlichung der Empfehlung um fast 5 % stiegen.

Nicht unklug, diese WallStreetBets-Anleger

Die erste Schlussfolgerung der Universitäten ist also, dass die konkreten Empfehlungen auf WallStreetBets eher positiv aussehen (Anmerkung: der Zeitraum 2018-2020 sah einen stark steigenden Markt, das gibt den Empfehlungen Rückenwind). Wenn man argumentiert, dass diese erste Schlussfolgerung richtig ist, muss man sofort fragen, ob das WallStreetBest-Publikum in der Lage ist, gute, fundierte Empfehlungen zu erkennen und die vielen wertlosen Beiträge zu ignorieren?

Die Professoren haben diese Frage ebenfalls untersucht. Sie berechneten, dass die Zahl der Börsenaufträge von Einzelpersonen in den drei Stunden nach der Veröffentlichung eines qualitativen Beitrags auf WallStreetBets um durchschnittlich 7 % anstieg. Das könnte bedeuten, so die Forscher, dass die Anleger die besseren Empfehlungen von dem ganzen Unsinn unterscheiden können.


Sparen Sie eine Menge Geld mit FREESTOXX. Kauf und Verkauf von 100 Tesla-Aktien zu 736,59 $


FREESTOXX DEGIRO Trade Republic Lynx Brokers
Kauf Gebühr 0,00 $ 0,50 $
0,00 $ 5,00 $
Verkauf Gebühr 0,00 $ 0,50 $ 0,00 $ 5,00 $
Wechselgebühr Ankauf , EUR in USD 0,00 $ 184,15 $ 0,00 $ 0,00 $
Wechselgebühr Verkauf, USD in EUR 0,00 $ 184,15 $ 0,00 $ 0,00 $
Wechselgebühr Verkauf 0,00 $ 0,00 $ 62,00 $ 0,00 $
Das sparen Sie
369,30 $ 62,00 $ 10,00 $

Tarife im Brokervergleich


WallStreetBets und GameStop-Aktien

Einige der heiß diskutierten Aktien auf WallStreetBets befinden sich in einer schwierigen Lage. Ein Beispiel ist die GameStop-Aktie (Ticker GME). GameStop versucht, sich von einer Einzelhandelskette, die Videospiele verkauft, in ein Online-Gaming-Unternehmen zu verwandeln.

Diese Art von anspruchsvollen Unternehmen werden häufig von Investmentfonds und anderen Großanlegern ins Visier genommen. Diese institutionellen Anleger verkaufen die Aktie leer (in der Hoffnung, sie später billiger zurückzukaufen). Dies setzt den Kurs der Aktien dieser Unternehmen weiter unter Druck, manchmal zu Unrecht.

Die Kleinanleger auf WallStreetBets waren der Meinung, dass GameStop in einer besseren Verfassung ist, als es die institutionellen Anleger vermuten ließen. Viele WallStreetBets-Leser sahen noch genügend Potential in Gamestop und begannen, die Aktie zu kaufen. Ein weiteres Argument ist, dass institutionelle Anleger mit ihren großen Leerverkaufspositionen Verluste machen, wenn der Kurs zu steigen beginnt. Sie müssen dann ihre Leerverkaufsposition schließen, indem sie ebenfalls Aktien kaufen.

Der Marktwert von GameStop stieg zwischen Ende Dezember 2020 und Januar 2021 von 1 Milliarde Dollar auf 22 Milliarden Dollar. Der Marktwert von GameStop fiel langsam zurück, liegt aber derzeit, Ende 2022 und nach einem stark negativen Börsenjahr, immer noch bei 8 Milliarden Dollar. Es scheint, dass die privaten Investoren dieses Mal Recht hatten.


WallStreetBets gegen institutionelle Anleger

Vor allem bei kleineren Aktien (Small Caps), die von institutionellen Anlegern leerverkauft werden, sind Kleinanleger und institutionelle Anleger oft im Zwiespalt. Die Bank of America hat ihre institutionellen Kunden befragt, ob Meme-Aktien ein Risiko für den Small-Cap-Index darstellen. Die Antwort ist nein. "Die Anleger sehen in dieser Form der Anlage für Kleinanleger kein langfristiges Risiko für Small Caps", so die Analyse der Bank of America.

 

Wählen Sie FREESTOXX...

 

"Ihr Support ist wirklich großartig, das kenne ich nur von großen Unternehmen wie Amazon!"

– Sebastiaan

"Vielen Dank für Ihre Antwort, die genau auf meine Frage zugeschnitten war. Wie immer seid ihr top."

– Boudewijn
 

Warum kann FREESTOXX beim Kauf Ihrer Aktien immer den besten Ausführungskurs garantieren?

 

Jeder Auftrag wird zum besten Preis ausgeführt, der an mehreren Börsen verfügbar ist.

FREESTOXX führt die Aufträge gemäß der NBBO-Regel der SEC aus:

Der "National Best Bid and Offer" (NBBO) ist eine von "Securities Exchange Commission" (SEC) vorgegebene Regulierung, die Broker dazu verpflichtet, beim Kauf und Verkauf von Wertpapieren für Kunden zum besten verfügbaren (niedrigsten) Ask-Preis und zum besten verfügbaren (höchsten) Bid-Preis auszuführen. "National Best Bid and Offer" ist der Bid-Preis oder der Ask-Preis, den der durchschnittliche Kunde sehen wird. Die Richtlinie NMS der "Securities and Exchange Commission" schreibt vor, dass Broker ihren Kunden diesen Preis garantieren müssen.

 


Eröffnen Sie jetzt Ihr Aktienkonto

Schließen Sie sich unseren vielen zufriedenen Kunden an. Die Eröffnung eines Kontos ist KOSTENLOS.

  Sparen Sie eine Menge Geld.

  Leerverkäufe sind möglich.

  Hebelwirkung ist möglich.

  Die Kontoeröffnung ist schnell und einfach.


Auf Ihrem Konto bei Freestoxx sind Leerverkäufe möglich.

Leerverkäufer und Short-Squeeze-Investoren können dies über ihr Freestoxx-Konto tun.

Freestoxx ist ein Dienst und eine Marke des preisgekrönten Brokers WH SelfInvest. WH SelfInvest S.A., wurde 1998 gegründet und verfügt über die Börsenmaklerlizenz (Nr. 42798), die Kommissionärslizenz (Nr. 36399) und auch die Vermögensverwalterlizenz (Nr. 1806), die durch das Luxemburgische Ministerium für Finanzen genehmigt wurden. Das Unternehmen wird reguliert durch die „Commission de Surveillance du Secteur Financier” (CSSF). Mittels des Europäischen Passes für Finanzdienstleister hat das Unternehmen zwei Zweigniederlassungen gegründet. In Frankreich (Nr. 18943 acpr) die durch „Autorité de Contrôle Prudentiel et de Résolution” (ACPR) und die „Banque de France” beaufsichtigt wird und in Deutschland (Nr. 122635) die durch die „Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht” (BaFin) beaufsichtigt wird. Zusätzlich hat WH SelfInvest eine Repräsentanz in der Schweiz, die durch die „Swiss Financial Market Supervisory Authority” (FINMA) beaufsichtigt wird, eine Repräsentanz in Belgien die durch die „Financial Services and Market Authority” (FSMA) beaufsichtigt wird und eine Repräsentanz in den Niederlanden, die durch die „Autoriteit Financiële Markten” (AFM) beaufsichtigt wird.


Die Microsoft Aktie

Die Microsoft Aktie

Microsoft (Nasdaq Ticker MSFT) ist in vielen Technologiesektoren tätig. Software, Hardware, Videospiele, Spielekonsolen, Cloud-Lösungen, usw. Klicken Sie hier für Nachrichten, Aktienkurse und Analysen.

Die Aktien der Nasdaq 100 Index.

Nasdaq 100 Leitfaden

Ein vollständiger Leitfaden für den Handel mit den Aktien des Nasdaq 100 Börsenindex.

Aktien diskustiert WallStreetBets Reddit Forum.

In ein IPO investieren

Was ist ein IPO? Welche Unternehmen gehen an die Börse und wie viel sind sie wert? STRIPE, INSTACART, TIKTOK...