Kurs und Nachrichten zur Amazon-Aktie (Nasdaq-Ticker AMZN).

Amazon Aktie – AKTUELLER KURS, Analyse UND PROGNOSEN

WKN: 906866 / ISIN: US0231351067

Amazon.com Inc. ist ein amerikanisches multinationales Technologieunternehmen, das 1994 von Jeff Bezos gegründet wurde. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Seattle, Washington und ist einer der größten Online-Händler der Welt.

Es begann als Online-Buchhandlung und hat sich seitdem zu einem Anbieter einer breiten Palette von Produkten und Dienstleistungen entwickelt, darunter Elektronik, Kleidung, Haushaltswaren und Lebensmittel. Neben seinem Online-Einzelhandelsgeschäft bietet Amazon auch Cloud-Computing-Dienste, digitales Streaming und künstliche Intelligenz an. Amazon ist eines der wertvollsten Unternehmen der Welt und ist bekannt für seine Innovation, Effizienz und Kundenorientierung.


In diesem Artikel
Aktienchart Amazon (Ticker AMZN)
Wichtigste Nachrichten zur Amazon Aktie
Chancen und Risiken: kaufen oder verkaufen?
0,00 € Kommission zahlen
Amazon Konkurrenten

Amazon Aktienkurs (Nasdaq-Ticker: AMZN)

Die Amazon Aktien sind an der Nasdaq notiert und gehören zum Aktienindex Nasdaq 100.


Sie können Amazon Aktien kostenfrei über die Tradingplattform Freestoxx testen

Gratis Realtime-Kurse von Amazon Aktien

7 Tage lang Demo testen ohne Kontoeröffnung

Mit virtuellem Geld handeln und risikofrei Trades testen

Mobile App und Plattform

Echtzeit-Kurse und Daten inklusive

Kostenlose Demo Freestoxx.


Die aktuell wichtigsten Nachrichten zur Amazon Aktie

 

Wall Street zufrieden, Aktienkurs steigt

Februar 2024: Die Quartalsergebnisse von Amazon waren hervorragend. Sowohl der Umsatz als auch der Gewinn sind gestiegen. Die guten Nachrichten kamen aus allen Richtungen (siehe unsere interessanten Punkte im Januar-Artikel unten). Die Rentabilität des Online-Einzelhandelsgeschäfts ist gestiegen. Der Bereich Cloud Computing ist stark gewachsen, und die Gewinnmarge bleibt intakt. Die Wall Street ist mit dieser Entwicklung sehr zufrieden. Der Kurs der Amazon-Aktie reagiert positiv.

Die Amazon-Aktie im Jahr 2024

Januar 2024: Nachdem der Aktienkurs von Amazon im Jahr 2022 um -49 % gefallen war, stieg er im Jahr 2023 um +81 %. Mit 155 $ liegt der Aktienkurs in etwa auf seinem Höchststand der letzten 12 Monate. Was muss Amazon im Jahr 2024 tun, um den Aktienkurs weiter nach oben zu treiben? Im Bereich des Online-Einzelhandels achtet die Wall Street vor allem auf die Rentabilität. Amazon muss die Gewinne in diesem Bereich steigern. Ein zweiter Schwerpunkt ist das Cloud Computing. Der Wettbewerb in diesem Sektor wird immer größer. Amazon muss seine Position halten und wenn möglich weiter ausbauen. Fortsetzung folgt.

Amazon erschließt neuen Markt

Oktober 2023: Amazon hat angekündigt, dass es seine Online-Shopping-Dienste im Jahr 2024 in Südafrika einführen wird. Unabhängige Verkäufer sind eingeladen, sich bei Amazon zu registrieren. Der Online-Riese tritt damit gegen lokale Unternehmen wie TakeAlot an, das sich im Besitz von Naspers befindet.

Der Kurs erreicht einen Höchststand

September 2023: Der Kurs der Amazon-Aktie hat den höchsten Stand seit 17 Monaten erreicht. Die Geschäftsbank Morgan Stanley erklärte, dass der Aktienkurs um 20 % bis 60 % steigen könnte, wenn Amazon seine Gewinnspanne bis 2025 wieder auf das Niveau von vor der Krise bringen kann. Nach Ansicht der Analysten ist das nicht unmöglich. Amazon investiert 840 Millionen Dollar in die Transportunternehmen, die es für die Auslieferung von Paketen einsetzt. Die Hälfte dieses Betrags wird verwendet, um die Löhne der Fahrer zu erhöhen. Diese positive Einstellung rückt Amazon in ein gutes Licht. Zuvor war das Unternehmen wegen der Art und Weise, wie die Fahrer behandelt werden, heftig in die Kritik geraten.

Der Amazon-Kurs hat Rückenwind

August 2023: Amazon hat im letzten Quartal eine beeindruckende Leistung erbracht. Der Umsatz stieg um 11 % und der Gewinn verdoppelte sich. Die Wall Street hatte wesentlich niedrigere Erwartungen. Das Übertreffen der Erwartungen trieb den Aktienkurs in die Höhe. Alle Geschäftsbereiche sind gewachsen. Sehr positiv ist auch die Tatsache, dass die Kosten wieder langsamer wachsen als der Umsatz. Der Inflationsdruck, unter dem Amazon litt, lässt nach. Mehrere Analysten erhöhten sofort ihr Kursziel.

Quartalszahlen von Amazon

Mai 2023: Die Ergebnisse von Amazon waren viel besser als erwartet. Amazon hat die Kosten stark gesenkt, indem 27.000 Stellen gestrichen und verlustbringende Geschäftsbereiche wie Alexa geschlossen wurden. Dies trug zu dem guten Ergebnis bei. In den Vertriebszentren werden immer mehr Roboter eingesetzt, um die Personalkosten zu senken. Weniger gut ist die Nachricht, dass AWS, sein Cloud-Geschäft, nicht mehr so schnell wächst. AWS war normalerweise eine der stärksten Sparten. Ebenfalls erwähnenswert ist die digitale Werbung. Amazon weist Werbung nun als eigene Sparte aus. Es stellt sich heraus, dass die Werbung einen Umsatz von 30 Milliarden Dollar generiert und ein enormes Wachstum aufweist.

Positiver Bericht über Amazon

April 2023: Morgan Stanley hat gestern einen sehr positiven Bericht veröffentlicht. Die Handelsbank ist überzeugt, dass Amazon die Nr. 1 in der Werbung für Verbraucher werden wird. Die Grundlage dafür ist sein riesiger Kundenstamm. Bis 2025 wird dieser Markt 130 Milliarden Dollar wert sein und "...die größten Akteure wie Amazon und Walmart sind am besten positioniert, um zu wachsen" im Bereich der an Privatpersonen gerichteten Werbung. Morgan Stanley ist der Meinung, dass Amazon "seine führende Position halten und sein Werbegeschäft weiter dramatisch ausbauen wird".


Die aktuell wichtigsten Nachrichten zur Amazon Aktie

Durchwachsene Nachrichten für Amazon Aktien

Februar 2023: Die Umsätze und Gewinne von Amazon lagen im vierten Quartal über den Erwartungen. Aber... Das Umsatzwachstum war so niedrig wie nie zuvor in einem Quartal, das normalerweise durch den Black Friday, Weihnachten usw. geprägt ist.

Der Online-Handel geht weiter zurück, nachdem er während der Pandemie stark angestiegen war. Das Wachstum von Amazon Web Services hat sich in vier aufeinanderfolgenden Quartalen verlangsamt.

Dies ist besorgniserregend, da dieser Bereich den Löwenanteil der Unternehmensgewinne ausmacht. Hohe Gewinnspannen finanzieren den Rest des Unternehmens. Der Betriebsgewinn aus dem Cloud Computing ging im vierten Quartal zum ersten Mal zurück. Die Anleger befürchten, dass das Wachstum von Amazon ins Stocken gerät und die Gewinne des Unternehmens, die ohnehin schon hinter denen der Big-Tech-Konkurrenten zurückbleiben, beeinträchtigt werden.

Amazon versetzt 1.200 Mitarbeiter

Januar 2023. Amazon hat beschlossen, drei Vertriebszentren im Vereinigten Königreich zu schließen. Die 1.200 Mitarbeiter werden an anderer Stelle bei Amazon eingesetzt. Die Schließungen senken die Kosten, bilden aber nicht den Rahmen für den geplanten Abbau von 18.000 Arbeitsplätzen.

Analysten empfehlen Amazon Aktie

Januar 2023: In den letzten sechs Wochen haben nicht weniger als sechs Analysten einen positiven Bericht über die Amazon-Aktie veröffentlicht. Evercore, Cowen und Moffett Nathanson stufen Amazon mit "Outperform" ein. JPMorgan und Piper Sandler wählen "Übergewichten". New Street Research stuft den Einzelhändler als "Kaufen" ein. Zusammengefasst bedeutet dies, dass sie bei einem aktuellen Kurs von rund 87 Dollar in Amazon-Aktien investieren.

Amazon.com baut stellen ab

Januar 2023: Amazon erklärte, dass es gezwungen ist, etwa 18.000 Arbeitsplätze zu streichen. Das Unternehmen muss seine Kosten senken. Die Stellen werden vor allem in Amazon Stores und PXT abgebaut. Nach dem großen Wachstum während der Covid-Pandemie muss das Unternehmen nun rationalisieren.


Chancen und Risiken: Amazon Aktien kaufen oder verkaufen?

 

Gratis Demo

Hier können Sie die Prognose für die Amazon-Aktie lesen. Diese Prognose beruht auf einer technischen Analyse. Der Kurs ist ein wenig verzögert, wodurch kleinere Zeiteinheiten weniger genau sind.

Ihr Kostenvorteil, wenn Sie Amazon Aktien über Freestoxx handeln

Beispiel: Kauf und Verkauf von 300 AMAZON Aktien zu einem Kurs von jeweils 87,50 $


FREESTOXX DEGIRO Trade Republic Lynx Brokers
Kommission beim Kauf 0,00 $ 0,50 $
1,10 $ 5,00 $
Kommission beim Verkauf 0,00 $ 0,50 $ 1,10 $ 5,00 $
Wechselgebühr beim Kauf 0,00 $ 65,63 $ 0,00 $ 10,50 $
Wechselgebühr beim Verkauf 0,00 $ 65,63 $ 0,00 $ 10,50 $
Spreadaufschlag 16,08 $
Ihr Sparpotential
132,26 $ 18,28 $ 31,00 $

Eine ausführliche Kostengegenüberstellung finden Sie in unserem Brokervergleich.

FREESTOXX ist für Sie da

 

  "Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort, die den ausgezeichneten Kundenservice bestätigt!"

– Peter

"Ich habe noch nie einen so guten Kundenservice erlebt."

– Marc

Ein Blick auf die Wettbewerber von Amazon


Amazon hat eine breite Palette von Wettbewerbern in verschiedenen Geschäftsbereichen, aber einige der wichtigsten Wettbewerber von Amazon sind:

  • Walmart: Walmart ist eine der größten Einzelhandelsketten der Welt und verfügt über eine bedeutende Online-Präsenz. Wie Amazon verkauft auch Walmart eine breite Palette von Produkten, darunter Lebensmittel, Elektronik und Kleidung
  • Alibaba: Alibaba ist ein chinesischer E-Commerce-Gigant, der verschiedene Geschäftsbereiche betreibt, darunter B2B-Online-Marktplätze, Einzelhandel für Verbraucher und Cloud-Computing-Dienste
  • eBay: eBay ist eine Online-Auktions- und Einkaufsplattform, die es Privatpersonen und Unternehmen ermöglicht, eine breite Palette von Produkten zu kaufen und zu verkaufen
  • Apple: Apple ist ein Technologieunternehmen, das mit Amazon in den Bereichen digitale Medien, Streaming-Dienste und intelligente Lautsprecher konkurriert
  • Google: Google ist ein Technologieunternehmen, das mit Amazon in den Bereichen Cloud Computing, digitale Werbung und intelligente Lautsprecher konkurriert
  • Microsoft: Microsoft ist ein Technologieunternehmen, das mit Amazon in den Bereichen Cloud Computing, digitale Werbung und E-Commerce konkurriert

Es gibt viele andere Wettbewerber in verschiedenen Segmenten, aber dies sind einige der wichtigsten, die mit Amazon in verschiedenen Geschäftsbereichen konkurrieren.


 Freestoxx garantiert bei dem Kauf Ihrer Aktien immer den besten Ausführungskurs

Hintergrund ist die Orderausführung gemäß der NBBO-Regel der SEC. Daraus ergibt sich für den Broker die Verpflichtung, beim Kauf und Verkauf von Wertpapieren für seine Kunden die Aufträge zum besten verfügbaren (niedrigsten) Ask-Preis und zum besten verfügbaren (höchsten) Bid-Preis auszuführen.



Eröffnen Sie jetzt Ihr Freestoxx Konto

Die Eröffnung eines Kontos ist KOSTENLOS, SCHNELL und EINFACH.

  Profitieren Sie von bestmöglichen Konditionen

  Leerverkäufe und Hebel sind möglich

  KEINE Kommission, KEIN monatliches Minimum

  KOSTENLOSE Realtime-Kurse nach 1 Order


Konto eröffnen.

Kaufen Sie Microsoft Aktien ohne Kommissionen mit Freestoxx.



Shein-IPO (Börsengang)

Shein-IPO

Alles Wichtige über den Börsengang von Shein. Hat der chinesische Billig-Modehändler an der US-Börse eine Chance? Zum Beitrag.

In einen IPO investieren

Börsengänge (IPO) 2023/2024

In diesem Beitrag erfahren Sie, was ein IPO ist und was Sie beim Kauf einer solchen Aktie beachten sollten.

Weiterlesen

Der Stock-Box Service.

In Top Aktien investieren

Mit unserem Stock-Box Service ermöglichen wir Ihnen automatisch in die Top-Performer der letzten drei Monate zu investieren.