Der Aktienkurs von AMD mit einer Prognose des Aktienkurses und Nachrichten.

AMD Aktie – AKTUELLER KURS, Analyse UND Nachrichten

WKN: 863186 / ISIN: US0079031078

AMD (Advanced Micro Devices) ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von Mikroprozessoren, Grafikkarten und anderen Technologien spezialisiert hat. Die Produkte von AMD werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, darunter PCs, Laptops, Server, Gaming-Konsolen und Embedded-Systeme, und zeichnen sich durch hohe Leistung, Energieeffizienz und Innovation aus. AMD ist ein bedeutender Konkurrent von Intel im Bereich der Mikroprozessoren und hat sich als wichtiger Akteur in der IT- und Technologiebranche etabliert.


In diesem Artikel
Aktien Chart (Ticker AMD)
Aktuell relevante Nachrichten
Chancen und Risiken
0,00 € Kommission zahlen
Wettbewerbsanalyse
Videoanalyse

Aktueller Kurs (Nasdaq-Ticker: AMD)



Aktien von AMD sind im Nasdaq 100 Index und aufgrund des KI-Hypes stark nachgefragt. Eine Liste mit weiteren KI-Aktien finden Sie in unserem Beitrag.

Sie können AMD Aktien kostenfrei über unsere Trading-Plattform FREESTOXX handeln

Gratis Realtime-Kurse von AMD Aktien

7 Tage lang unverbindlich Demo testen

Mit virtuellem Geld risikofrei Traden

Mobile App und webbasierte Plattform

Echtzeit-Kurse (auch in der Demo)


Kostenlose Demo Freestoxx.

Markus Gabel Referenz

Aktuell relevante Nachrichten zu AMD

 

Aktienkurs fällt nach den Zahlen

Mai 2024: Die Ergebnisse von AMD für das erste Quartal entsprachen genau den Schätzungen. Sowohl der Umsatz als auch der Gewinn waren zufriedenstellend. Dennoch fiel der Aktienkurs von AMD um fast 10 %. Der Grund? Die Geschäftsleitung von AMD gibt eher moderate Schätzungen für den Rest des Jahres ab. Vor allem die Schätzung für den Absatz von KI-Chips (künstliche Intelligenz) ist enttäuschend. KI ist derzeit der Motor für den Anstieg der Kurse von Technologieaktien. Jede enttäuschende Nachricht in diesem Bereich drückt auf den Aktienkurs. Ein Lichtblick ist der Absatz von Chips für PCs. Es werden wieder mehr PCs an Privatpersonen verkauft. AMD hat eine starke Position in diesem Chipsegment. Auch das Wachstum im Bereich der Datenzentren lässt für die Zukunft Gutes erwarten. Analysten zufolge wird die Nachfrage nach diesen Dienstleistungen mit der Entwicklung von KI steigen.

AMD-Aktien im Jahr 2024

Januar 2024: Der Aktienkurs von AMD stieg im Jahr 2023 um +127 %. Das bestimmende Thema für Anleger im Jahr 2023 (und 2024) ist die künstliche Intelligenz (KI). NVIDIA dominiert den Markt für KI-Mikrochips. AMD hat es dennoch geschafft, eine Nische bei KI-Beschleunigern zu besetzen. Dieser Markt wird als riesig eingeschätzt. Das AMD-Managementteam schätzt daher, dass der Umsatz im Jahr 2024 stark ansteigen wird. Wird sich der Kursanstieg des Jahres 2023 im Jahr 2024 wiederholen? Auf jeden Fall stufen die meisten Analysten AMD als "Hold" ein. Mit dem Stock-Box-Service können Sie ganz einfach in KI-Aktien mit Momentum investieren.

Die KI-Welle

September 2023: Der Aktienkurs von AMD ist in den letzten 12 Monaten um 65 % gestiegen. Die Anleger sind der Meinung, dass AMD gut positioniert ist, um vom enormen Wachstum bei der Nutzung von künstlicher Intelligenz (KI) zu profitieren. Bevor wir uns von dieser KI-Begeisterung anstecken lassen, sollten wir uns ein paar einfache Fakten vor Augen führen. Der Kern eines Unternehmens ist der Umsatz. Die Schätzungen für den Umsatz in den Jahren 2023, 2024 und 2025 sind eher moderat. Nichts deutet darauf hin, dass AMD besser abschneiden würde als sein Sektor. AMD liegt weit hinter dem Konkurrenten NVIDIA zurück; es wird nicht einfach sein, den Rückstand schnell aufzuholen. Schließlich ist AMD nach wie vor unzureichend diversifiziert und noch immer stark vom Verkauf von Heimcomputern abhängig.

Erhöhung des Kursziels

Juni 2023: Zwei Broker erhöhen ihr Kursziel für AMD-Aktien. Piper Sandler empfiehlt $150 (vorher $110) und Citigroup empfiehlt $120 (vorher $85).

Schwache Ergebnisse

Mai 2023: AMD hat seine Quartalszahlen veröffentlicht. Die Verkaufszahlen blieben hinter den Erwartungen zurück und das Unternehmen gab eine niedriger als erwartete Prognose für die Zukunft ab. Der Aktienkurs hat einen kräftigen Rückschlag erlitten. AMD liefert hauptsächlich Mikrochips für PCs und Spielkonsolen, ein Bereich, in dem der Absatz weiterhin schwach ist. Die einzige positive Nachricht war die Ankündigung, dass AMD noch in diesem Jahr einen KI-Mikrochip auf den Markt bringen wird. KI-Chips sind die Zukunft des Chipsektors.

AMD Aktie legt kräftig zu

April 2023: AMD belegt den dritten Platz in der Liste der stärksten Aktien im Monat März. Sein Aktienkurs kletterte um +24,7 %. Konkurrent Intel schnitt im März mit einem Kursanstieg von +31 % nur wenig besser ab. Dennoch stuft die Mehrheit der Analysten die Aktie (noch) nicht auf "Kaufen" ein. Die Nachfrage nach PCs ist noch nicht ausreichend gewachsen. Die Journalisten von Barron's nehmen die AMD-Aktie jedoch in ihre Liste der Wachstumswerte für die kommende Rezession auf. Andere Aktien auf dieser Liste sind Meta und Nvidia.

Aktienkurs und Nachrichten zu AMD.

Ist der Aktienkurs zu stark gestiegen?

März 2023: CDPQ, der zweitgrößte Pensionsfonds Kanadas mit einem verwalteten Vermögen von 295 Mrd. USD, verkaufte 20 % oder mehr seiner Positionen in Mikrochip-Aktien, darunter AMD. Der Aktienkurs von AMD verlor im Jahr 2022 55 %, stieg aber in diesem Jahr um 26 %. Die Kanadier beschlossen, nach diesem starken Anstieg Gewinne mitzunehmen.

Weiter abwarten

Februar 2023: Der Mikrochipsektor scheint noch nicht am Ende seiner Korrektur angelangt zu sein. Analysten schreiben, dass die Zeit noch nicht reif ist, die Aktien von Mikrochip-Herstellern wie AMD zu kaufen. Vor allem die Nachfrage nach PCs erholt sich nicht. Der Konkurrent Intel bleibt schwach, was AMD zugute kommt.

AMD Aktienkurs könnte weiter steigen

Januar 2023: Sowohl JPMorgan als auch KeyBanc heben ihr Kursziel für AMD-Aktien an. Nach Ansicht von JPMorgan bewegt sich der Aktienkurs in Richtung $82. Keybanc tippt auf $95.

Gutes Ergebnis stützt den Kurs

Januar 2023: AMD hat im letzten Quartal mehr Umsatz generiert als geschätzt. Der Umsatz kletterte auf 5,6 Milliarden Dollar. Dies lag über der Schätzung der Wall Street von 5,51 Milliarden Dollar. Die CEO, Lisa Su, erklärte, dass AMD in der Lage sein wird, seinen Marktanteil bis 2023 zu erhöhen. in der Lage sein wird, seinen Marktanteil zu erhöhen.

Chancen und Risiken: AMD Aktie kaufen oder verkaufen?

Hierbei handelt es sich um die Prognose der AMD Aktie auf Grundlage der technischen Analyse. Diese Prognose stützt sich auf mehr als 20 Indikatoren. Der angezeigte Wert ist zeitlich ein wenig verzögert, wodurch kleinere Zeiteinheiten weniger genau sein können.

Gratis Demo

Ihr Kostenvorteil, wenn Sie AMD Aktien über Freestoxx handeln

Beispiel: Kauf und Verkauf von 150 AMD Anteilen zum Kurs von jeweils 93,50 $

Broker
Gesamtkosten Kommissionen Währungswechselgebühren Spreadaufschlag
FREESTOXX 0,00 $ 0,00 $ 0,00 $
DEGIRO 74,52 $ 2,20 $ x 2 35,06 $ x 2
Trade Republic 27,70 $ 1,10 $ x 2
0,00 $ 25,50 $
Lynx Brokers 21,22 $ 5,00 $ x 2 5,61 $ x 2

Eine ausführliche Kostengegenüberstellung finden Sie in unserem Brokervergleich.


Ein Blick auf die Wettbewerber von AMD


AMD hat mehrere Konkurrenten und Wettbewerber in verschiedenen Segmenten der IT- und Technologiebranche. Zu den bekanntesten Konkurrenten von AMD gehören:

  • Intel: Intel ist ein führender Hersteller von Mikroprozessoren und einer der größten Konkurrenten von AMD im Bereich der PC- und Server-Prozessoren. Beide Unternehmen konkurrieren um Marktanteile und Technologieinnovationen im Bereich der Mikroprozessoren
  • NVIDIA: NVIDIA ist ein führender Hersteller von Grafikkarten und Prozessoren für Gaming, KI und andere High-Performance-Computing-Anwendungen. AMD und NVIDIA sind Rivalen im Bereich der Grafiktechnologie und konkurrieren um die Gunst von Gamern und anderen anspruchsvollen Anwendern
  • Qualcomm: Qualcomm ist ein führender Hersteller von mobilen Prozessoren und Kommunikationstechnologien für Smartphones, Tablets und andere mobile Geräte. AMD und Qualcomm konkurrieren im Bereich der mobilen Technologien und Prozessoren für mobile Endgeräte
  • IBM: IBM ist ein weltweit bekanntes IT-Unternehmen, das auch im Bereich der Mikroprozessoren und Hochleistungsrechner tätig ist. AMD und IBM konkurrieren im Bereich von High-Performance-Computing-Anwendungen und entwickeln leistungsfähige Prozessoren für spezielle Anwendungen.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Wettbewerb in der IT- und Technologiebranche intensiv ist und sich ständig weiterentwickelt. Neben den oben genannten Unternehmen gibt es auch viele andere kleinere und aufstrebende Unternehmen, die als potenzielle Konkurrenten von AMD auftreten können.


Aktienkurse der Wettbewerber vergleichen


Videoanalyse zur AMD Aktie

In dieser YouTube-Videoanalyse werden wir uns die AMD Aktie genauer ansehen. Wir werden auch die fundamentale Lage von AMD analysieren, einschließlich Umsatz- und Gewinnentwicklung, Marktpositionierung und Wettbewerbsumfeld. Dabei werden mögliche Chancen und Risiken für Investoren diskutiert. Bitte beachten Sie, dass dies keine Anlageberatung ist und dass es wichtig ist, vor jeder Investitionsentscheidung eine gründliche eigene Analyse durchzuführen. Schauen Sie sich jetzt das Video an, um mehr über die AMD zu erfahren



Warum kann Freestoxx beim Kauf Ihrer Aktien immer den besten Ausführungskurs garantieren?

Jeder Auftrag wird zum besten Preis ausgeführt, der an mehreren Börsen verfügbar ist.

FREESTOXX führt die Aufträge gemäß der NBBO-Regel der SEC aus:

Der "National Best Bid and Offer" (NBBO) ist eine von "Securities Exchange Commission" (SEC) vorgegebene Regulierung, die Broker dazu verpflichtet, beim Kauf und Verkauf von Wertpapieren für Kunden zum besten verfügbaren (niedrigsten) Ask-Preis und zum besten verfügbaren (höchsten) Bid-Preis auszuführen. "National Best Bid and Offer" ist der Bid-Preis oder der Ask-Preis, den der durchschnittliche Kunde sehen wird. Die Richtlinie NMS der "Securities and Exchange Commission" schreibt vor, dass Broker ihren Kunden diesen Preis garantieren müssen.


Kaufen Sie AMD Aktien ohne Kommissionen mit Freestoxx.

Eröffnen Sie jetzt Ihr Freestoxx Konto

Die Eröffnung eines Kontos ist KOSTENLOS, SCHNELL und EINFACH.

  Profitieren Sie von bestmöglichen Konditionen

  Leerverkäufe und Hebel sind möglich

  KEINE Kommission, KEIN monatliches Minimum

  KOSTENLOSE Realtime-Kurse nach 1 Order


Konto eröffnen.


Die nächsten Schritte

Nachdem Sie Ihr Konto eröffnet haben, können Sie sich sofort einloggen. Ihre Echtzeit-Aktienkurse werden aktiviert und Sie können über das Demokonto handeln. Sie erhalten eine E-Mail mit den Informationen, wie Sie Geld auf Ihr Konto einzahlen können.


Cannabis-Aktien

Cannabis-Aktien im Fokus. Welche Aktien sind es wert im Hype der Branche genauer betrachtet zu werden? Zum Beitrag.

In einen IPO investieren

In diesem Beitrag erfahren Sie, was ein IPO ist und was Sie beim Kauf einer solchen Aktie beachten sollten.

Der Stock-Box Service.

Mit unserem Stock-Box Service ermöglichen wir Ihnen automatisch in die Top-Performer der letzten drei Monate zu investieren.