Nvidia (Nasdaq-Ticker NVDA) Aktienkurs und Nachrichten.

Nvidia-Aktie (Nasdaq)

WKN: 918422 / ISIN: US67066G1040 / Symbol: NVDA


Mit der Trading-Plattform oder App von Freestoxx zahlen Sie 0,00€ Kommissionen.

Nvidia Corporation ist ein führender US-amerikanischer Hersteller von Grafikprozessoren und Computerchips, die in verschiedenen Bereichen wie Gaming, künstlicher Intelligenz (KI), Datenzentren, autonomen Fahrzeugen und anderen Anwendungen eingesetzt werden. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien.

Nvidia hat sich auf die Herstellung von leistungsstarken Grafikprozessoren und anderen Chipsätzen spezialisiert, die in Gaming-PCs, High-Performance-Computing-Systemen und Servern eingesetzt werden. Nvidia ist auch ein führender Anbieter von Chipsätzen für autonome Fahrzeuge und KI-Systeme.

NVIDIA Chart (NVDA)



Kostenlose Demo: Nvidia-Aktien in unserer Trading-Plattform Freestoxx testen

Freestoxx Demo Nvidia Aktie

7 Tage lang unverbindlich die Software testen

Mit virtuellem Geld risikofrei traden

Mobile App und webbasierte Plattform

Realtime-Kurse in der Demo


Kostenlose Demo Freestoxx.



Die aktuell wichtigsten Nachrichten zur Nvidia Aktie


NVIDIA-Aktienkurs steigt weiter

Februar 2024: Der Aktienkurs von Nvidia hat nach Einbruch der Dunkelheit Rückenwind bekommen. Der Grund? Die hervorragenden Quartalsergebnisse lagen sogar über den Erwartungen der Wall Street. Vor der Veröffentlichung gab es noch einige Zweifel, doch diese waren unnötig. Sowohl Umsatz als auch Gewinn lagen über allen Erwartungen. " Beschleunigtes Computing und künstliche Intelligenz haben einen Meilenstein gesetzt. Die Nachfrage explodiert in allen Unternehmen, allen Branchen und allen Ländern", sagt CEO Jensen Huang. Auch die Erwartungen für das erste Quartal bleiben hoch. Welches sind die wichtigsten Faktoren für Nvidia in diesem Jahr? Die Umsätze im Bereich der Rechenzentren, ob die Gaming-Sparte stark bleibt, wie sich die rechtlichen Aspekte in Bezug auf China entwickeln und was Konkurrenten wie AMD und Intel tun.


NVIDIA-Aktien im Jahr 2024

Januar 2024: Allein in diesem Jahr ist der Kurs der NVIDIA-Aktie um +13,58 % gestiegen. Diese Rendite ist auf die enorme Stärke des Mikrochip-Entwicklers in der Revolution der künstlichen Intelligenz (KI) zurückzuführen. Die Aktie bleibt ein Liebling der Anleger. Von den 53 Analysten, die NVIDIA beobachten, empfehlen 49 die Aktie. Die anderen vier Analysten stufen die Aktie mit "Halten" ein. Kein einziger Analyst verkauft die Aktie. Trotz des mehr als spektakulären Kursanstiegs in den letzten 18 Monaten liegt der aktuelle Kurs (545 $) immer noch unter dem durchschnittlichen Kursziel der Analysten (664 $). Die Wall Street scheint also zu erwarten, dass der Kurs der NVIDIA-Aktie weiter steigen kann.


Aktienkurse von Chip-Aktien geben ab

Oktober 2023: Die Kurse von NVIDIA und anderen Halbleiteraktien sind im Oktober auf neue Tiefststände gefallen. Die Märkte befürchten, dass der Sektor den Zugang zum riesigen chinesischen Markt verlieren könnte, nachdem die USA neue Regeln eingeführt haben, um Schlupflöcher im Zusammenhang mit dem Exportverbot für hochentwickelte Chips nach China zu schließen. NVIDIA und andere Unternehmen wie AMD haben ihre modernsten Chips modifiziert, um sicherzustellen, dass sie nicht gegen das Verbot verstoßen und weiterhin nach China verkauft werden können, aber die USA nehmen sie nun direkt ins Visier. Nach Angaben von NVIDIA werden die Auswirkungen auf das Unternehmensergebnis begrenzt sein. Dennoch machen sich Analysten Sorgen über die langfristigen Auswirkungen.


Nvidia übertrifft die Analystenerwartungen deutlich

August 2023: Der Umsatz verdoppelt sich und schlägt die Erwartungen um mehr als 20%. Der Gewinn pro Aktie steigt um das fünffache schlägt die Erwartungen um 30%. In einer ersten Reaktion steigt der Kurs über die $500 Marke und macht Nvidia zu einem der wertvollsten Unternehmen der Welt.


Die aktuell wichtigsten Nachrichten zur Nvidia Aktie

Kurs verleitet zum Kauf

August 2023: Nach Ansicht der bekannten Bank Morgan Stanley ist NVIDIA zum aktuellen Aktienkurs (14 % unter dem Höchststand vom Juli) durchaus kaufenswert. Morgan Stanley geht von einem Aktienkurs von 500 $ aus. Die Zahlen werden am 28. August erwartet. Die Erwartungen sind hoch. Ein Umsatz von 11 Milliarden Dollar im Quartal (65 % mehr als im Vorjahresquartal) und eine Vervierfachung des Gewinns. Unglaublich.


Kurs könnte noch weiter steigen

Juli 2023: Trotz der Tatsache, dass NVIDIA (Ticker NVDA) in diesem Jahr bereits um 196% gestiegen ist, hebt Goldman Sachs sein Kursziel an. Die Investmentbank hält ein Kursziel von 495 $ für möglich. Nach Ansicht von Goldman Sachs könnte NVIDIA noch stärker von der (KI-Revolution) profitieren.


NVIDIA Quartalszahlen

Mai 2023: Der Aktienkurs von NVIDIA stieg im nachbörslichen Handel stark an. Die ausgezeichneten Quartalsergebnisse waren kein Zufall. Aber vielleicht noch wichtiger war die Prognose für das nächste Quartal; und die Zukunft des Unternehmens im Allgemeinen. Die Unternehmensführung geht davon aus, dass der Umsatz im nächsten Quartal um satte 30 % steigen wird. Der Grund dafür ist die wachsende Bedeutung von KI (lesen Sie mehr über KI-Aktien) und die Vormachtstellung von NVIDIA in diesem Bereich. Wenn der Kursanstieg im Laufe des Handelstages anhält, handelt es sich um einen der größten Zuwächse des Börsenwertes an einem einzigen Tag. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis der Aktie liegt jetzt bei unglaublichen 175.


NVIDIA weiterhin (zu) stark

Mai 2023: Der Aktienkurs von NVIDIA verdoppelte sich im Jahr 2023, stößt aber jetzt auf einen gewissen Widerstand. Der höchste Aktienkurs seit 2022 wurde erneut erreicht. Diese Bewertung basiert auf der erwarteten Entwicklung der KI (lesen Sie mehr über KI-Aktien) in allen Bereichen. NVIDIA hat derzeit ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 59,8. Das ist mehr als das Doppelte seiner Wettbewerber in der Branche.


HSBC ändert seine Meinung

April 2023: Auch HSBC ist nun zuversichtlich. Die Bank erhöht das Kursziel für NVIDIA auf $355 und stuft die Aktie mit "Buy" ein. Die Analysten von HSBC stuften NVIDIA bisher auf "Downgrade". Es war das einzige Finanzinstitut, das den Chiphersteller noch negativ bewertete. Der letzte Skeptiker ist damit überzeugt.


Weiterer Kursanstieg möglich

April 2023: KeyBanc erhöht sein Kursziel für den Chiphersteller von $280 auf $320. Evercore hebt sein Kursziel von $300 auf $320 an. Alles deutet darauf hin, dass die Broker immer noch ein erhebliches Aufwärtspotenzial gegenüber dem aktuellen Aktienkurs sehen. Und das, obwohl NVIDIA seit Anfang 2023 um 90 % gestiegen ist und einen enormen Bewertungsaufschlag gegenüber seinen Konkurrenten aufweist.


Morgan Stanley & Co stuft den Chip-Designer hoch und erhöht das Kursziel deutlich

März 2023: Die US-amerikanische Investmentbank Morgan Stanley stuft die Aktie der Nvidia Corp. von "Equal Weight" auf "Overweight" hoch und erhöht das Kursziel deutlich. Joseph Moore, Analyst bei Morgan Stanley, hatte noch im Februar dieses Jahres "angesichts des starken Anstiegs der Aktie" auf einen Kursrückgang gewartet, der aber nicht eingetreten ist.


NVIDIA meldet gute Zahlen

Februar 2023: Die Quartalszahlen von NVIDIA haben nicht enttäuscht, aber es sind vor allem die Zukunftsaussichten in den Bereichen Gaming und künstliche Intelligenz, die den Aktienkurs von NVIDIA nach oben treiben. Viele Analysten haben ihr Kursziel erhöht: Wells Fargo, Piper Sandler und Oppenheimer $275, Bernstein $265, Cowen & Co $260 und Evercore $300.


Höheres Kursziel für Nvidia

Februar 2023: Die Analysten der Bank of America erhöhen ihr Kursziel für NVIDIA-Aktien auf $255 (vorher $215).


NVIDIA-Aktien weiterhin beliebt bei Analysten

Januar 2023: Sowohl NVIDIA, Qualcomm, AMD als auch Broadcom wurden von Bernstein mit "Outperform" bewertet. Diese Aktien befinden sich in einer besseren Position als der Markt für Unterhaltungselektronik. In diesem Sektor scheint das Schlimmste hinter uns zu liegen. Auch Bernstein glaubt, dass die Talsohle durchschritten ist.


Analysten glauben an die Nvidia-Aktie

Januar 2023: Die guten Nachrichten für Nvidia und den Mikrochip-Sektor häufen sich. Piper Sandler ist der Ansicht, dass das Schlimmste für Chip-Aktien hinter uns liegt. Die schleppende Nachfrage nach Unterhaltungselektronik wird bis zum Ende des ersten Quartals 2023 ihren Tiefpunkt erreichen. Die Bank of America erwartet, dass sich der Videospielmarkt ab Ende Januar "weitgehend normalisiert". Daiwa Capital Markets geht davon aus, dass sich die Chip-Aktien ab Ende März wieder erholen werden.


Kursziele für Nvidia

Januar 2023: AI (künstliche Intelligenz) wird als eine der wichtigsten Technologien der kommenden Jahre bezeichnet. Nach Ansicht der Rosenblatt-Analysten ist Nvidia (Nasdaq-Ticker NVDA) sehr gut positioniert, um davon zu profitieren. Die Microchip-Aktien haben die Talsohle erreicht. Rosenblatt setzt ein Kursziel von $320. Mehr als das Doppelte des aktuellen Aktienkurses.


Chancen und Risiken: Nvidia-Aktien kaufen oder verkaufen?


So lautet das aktuelle Urteil der technischen Analyse zum (Nicht-)Kauf von Nvidia-Aktien. Diese Analyse stützt sich auf mehr als 20 Parameter und Indikatoren.Der Kurs ist ein wenig verzögert, wodurch kleinere Zeiteinheiten weniger genau sind.


Ihr Kostenvorteil, wenn Sie Nvidia Aktien über Freestoxx handeln

Kauf und Verkauf von 50 Nvidia Aktien zu einem Marktpreis von 600 $


Gesamtkosten Kommissionen Währungswechselgebühren Spreadaufschlag
DEGIRO 154,40 $ 2,20 $ x 2
75,00 $ x 2 0,00 $
Trade Republic 12,56 $ 1,10 $ x 2 0,00 $ 10,36 $
LYNX Brokers 20,00 $ 5,00 $ x 2 5,00 $ x 2 0,00 $
Freestoxx
0,00 $

Eine ausführliche Kostengegenüberstellung finden Sie in unserem Brokervergleich.



Videoanalyse zur Nvidia Aktie


Das Video umfasst sowohl eine fundamentale als auch eine technische Analyse sowie eine Betrachtung der aktuellen Markttrends. Ziel ist es, den Zuschauern eine fundierte Meinung über die zukünftige Entwicklung der Linde-Aktie zu vermitteln. In der Analyse wird auch auf aktuelle Nachrichten und Ereignisse rund um Linde Plc und die Industriebranche Bezug genommen, um mögliche Risiken und Chancen für Anleger aufzuzeigen und auf dieser Basis eine Tendenz zum Kauf oder Verkauf der Linde-Aktie zu geben.

Weitere Analysen auf unserem YouTube-Kanal


 Freestoxx garantiert bei dem Kauf Ihrer Aktien immer den besten Ausführungskurs

Hintergrund ist die Orderausführung gemäß der NBBO-Regel der SEC. Daraus ergibt sich für den Broker die Verpflichtung, beim Kauf und Verkauf von Wertpapieren für seine Kunden die Aufträge zum besten verfügbaren (niedrigsten) Ask-Preis und zum besten verfügbaren (höchsten) Bid-Preis auszuführen.


Der Kurs von Nvidia im Vergleich zur Konkurrenz


Nvidia hat mehrere Wettbewerber im Bereich der Grafikprozessoren und Computerchips. Einige der wichtigsten Konkurrenten von Nvidia sind:

  • Advanced Micro Devices, Inc. (AMD): AMD ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das ebenfalls Grafikprozessoren und Computerchips herstellt und sich auf Gaming-PCs und Datenzentren spezialisiert hat.
  • Intel Corporation: Intel ist ein führender Hersteller von Mikroprozessoren und Chipsätzen für Desktop-Computer und Server.
  • Qualcomm Incorporated: Qualcomm ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Prozessoren und Chipsätzen für Mobilgeräte, IoT-Geräte und andere Anwendungen spezialisiert hat.
  • IBM Corporation: IBM ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Computerchips für Server und High-Performance-Computing spezialisiert hat.

Nvidia hat jedoch eine starke Position im Bereich der Gaming-PCs und High-Performance-Computing-Systeme sowie bei der Entwicklung von Chipsätzen für autonome Fahrzeuge und KI-Systeme. Das Unternehmen hat auch ein breites Portfolio an Software-Tools und -Plattformen entwickelt, die auf die Anforderungen von Entwicklern und Anwendern in verschiedenen Branchen zugeschnitten sind.


Aktienkurse der Wettbewerber


Nvidia-Aktien und -Optionen handeln?

Bei Freestoxx zahlen Sie 0,00€ Kommission.

Kostenloses Konto einfach in nur 10 Minuten eröffnen und direkt lostraden.

Konto eröffnen und kommissionsfrei Aktien und Optionen handeln



Shein-IPO (Börsengang)

Alles Wichtige über den Börsengang von Shein. Hat der chinesische Billig-Modehändler an der US-Börse eine Chance? Zum Beitrag.

In einen IPO investieren

In diesem Beitrag erfahren Sie, was ein IPO ist und was Sie beim Kauf einer solchen Aktie beachten sollten.

Der Stock-Box Service.

Mit unserem Stock-Box Service ermöglichen wir Ihnen automatisch in die Top-Performer der letzten drei Monate zu investieren.