Der Aktienkurs von Shopify mit einer Prognose des Aktienkurses und News

Shopify Aktie – AktienKURS, Prognose UND relevante News

WKN: A14TJP / ISIN: CA82509L1076 / Symbol: SHOP


Die Shopify Aktie ist seit dem 20. Mai 2015 an der New Yorker Börse NYSE notiert.


Inhaltsverzeichnis
Shopify Aktien Chart (Ticker SHOP)
Was macht Shopify?
Aktuell relevante News
Prognose: kaufen oder verkaufen?
0,00 € Kommission zahlen
Wettbewerbsanalyse
Häufig gestellte Fragen

Was macht Shopify (NYSE-Ticker: SHOP)?

Shopify Inc. ist ein kanadisches E-Commerce-Unternehmen mit Hauptsitz in Ottawa, Ontario. Das Unternehmen bietet eine E-Commerce-Plattform, die es Einzelhändlern und Unternehmen ermöglicht, Online-Shops zu erstellen, zu betreiben und zu verwalten. Die Plattform bietet eine breite Palette von Tools und Funktionen, darunter Zahlungsabwicklung, Marketing, Bestandsverwaltung und Analyse. Mit über einer Million Kunden in mehr als 175 Ländern ist Shopify eines der führenden Unternehmen im Bereich des E-Commerce.


Sie können Shopify Aktien kostenfrei über unsere Trading-Plattform FREESTOXX handeln

Gratis Realtime-Kurse von Shopify Aktien

7 Tage lang unverbindlich Demo testen

Mit virtuellem Geld risikofrei Traden

Mobile App und webbasierte Plattform

Echtzeit-Kurse (auch in der Demo)


Kostenlose Demo Freestoxx.

Michael Voigt Referenz

Aktuell relevante News zu Shopify


Shopify-Aktienkurs verliert stark an Wert

Mai 2024: Die Ergebnisse des ersten Quartals waren gut bis sehr gut. Umsatz, Gewinn, Gewinnmarge, Diversifizierung über verschiedene Dienste hinweg... alles sehr positiv. Dennoch hat der Aktienkurs von Shopify einen schweren Rückschlag erlitten. In den letzten fünf Tagen hat die Aktie satte 21 % ihres Wertes verloren. Und warum? Offensichtlich ist die Wall Street nervös wegen der hohen Aktienbewertungen, die der Aktienmarkt derzeit verzeichnet. Shopify gab vorsichtige Schätzungen für den Rest des Jahres ab. Das Unternehmen erklärt außerdem, dass seine Gewinnspanne sinken wird und dass die europäischen Verbraucher weniger Geld ausgeben (weniger Zahlungen über das Shopify-System). Diese Kombination aus einer harten Rechten und einem Aufwärtshaken reichte aus, um den Aktienkurs von Shopify ins Wanken zu bringen. Ist das nur vorübergehend? Nicht weniger als 18 Analysten behielten ihre Einschätzungen für die Aktie bei (d. h. keine Herabstufungen). Sie passten ihr Kursziel nur geringfügig an. Infolgedessen sank das durchschnittliche Kursziel von 81 $ auf 78 $.

Shopify-Aktienkurs fällt

Februar 2024: Der Aktienkurs von Shopify verlor -13% nach der Veröffentlichung der Ergebnisse. Die Ergebnisse für das letzte Quartal lagen über den Schätzungen. Was den Aktienkurs belastete, waren die schwachen Schätzungen für das erste Quartal und die relativ vagen Schätzungen für 2024. Die Wall Street sehnte sich nach mehr Details, bekam sie aber nicht. Auch nach dem Kursrückgang ist die Aktie nach ihrem KGV immer noch relativ "teuer". Andererseits hat man Shopify noch nicht abgeschrieben. So veröffentlichte Zacks einen ausführlichen Artikel über die Stärken von Shopify: eine marktbeherrschende Stellung, eine Vereinbarung mit dem Konkurrenten Amazon, 20 % weniger Mitarbeiter, Vereinbarungen mit großen Unternehmen als Subunternehmer usw.

Shopify-Aktien im Jahr 2024

Januar 2024: Der Aktienkurs von Shopify startet stark ins neue Jahr. Der Januar ist noch nicht vorbei und doch hat die Aktie bereits um +10,3% zugelegt. In den letzten 12 Monaten ist der Aktienkurs um 103,6 % gestiegen. Die Umsätze sind gestiegen und die Gewinne steigen ebenfalls. Der Marktanteil von Shopify im Bereich der schlüsselfertigen Websites ist noch relativ klein. Darüber hinaus konnte Shopify auch zwei große Kunden gewinnen: Kraft Heinz und Unilever. In der Regel erstellen größere Unternehmen ihre eigenen Websites. Diese ersten Schritte in den Bereich der Großkunden sind sicherlich interessant. Kurzum, im Grunde genommen sieht das Bild von Shopify gar nicht so schlecht aus. Dennoch scheinen die Analysten nicht zu 100 % überzeugt zu sein. Das liegt zum Teil daran, dass das durchschnittliche Kursziel der Analysten (75,30 $) jetzt unter dem aktuellen Kurs (80,75 $) liegt. Im letzten Quartal haben auch einige Analysten ihre Bewertungen gesenkt. Shopify wird jetzt im Durchschnitt mit "Halten" bewertet.

Aktienkurs um 48% gestiegen

September 2023: Der Aktienkurs von Shopify ist in den letzten 12 Monaten um rund +48% gestiegen. Die Entscheidung, das Logistikgeschäft zu veräußern, scheint die richtige zu sein. Diese Entscheidung sollte die Rentabilität erhöhen. Die Umsätze steigen, und Shopify ist inzwischen für 10 % aller E-Commerce-Transaktionen auf dem US-Markt verantwortlich. Der Umsatzanstieg ist auf ein höheres Volumen, mehr Kunden und eine Erhöhung der Preise zurückzuführen. Das Unternehmen wartet nun auf die ersten Anzeichen dafür, dass sich die steigenden Umsätze auch in steigenden Gewinnen niederschlagen werden.

Ergebnisse beflügeln den Kurs

Mai 2023: Die Ergebnisse von Shopify für das erste Quartal sind hervorragend. Sie liegen weit über den Erwartungen. Der Aktienkurs steigt um 17 %. Der größte Teil des Logistikgeschäfts wird verkauft. Die Anleger waren von diesem neuen Geschäft, das eine geringe Rentabilität aufweist, nicht begeistert. Als Teil des Verkaufs erhält Shopify 13 % der Anteile des Käufers, Flexport. Flexport ist nun der offizielle Logistikpartner von Shopify. Online-Händler, die Shopify-Software verwenden, können den Versand ihrer Verkäufe Flexport überlassen.

Shopify ist eine Hyperwachstumsaktie

April 2023:Die Analysten von Investorplace stufen Shopify als eine von drei Hyperwachstumsaktien ein. Die anderen beiden Aktien sind Nvidia und BYD. Trotz des sinkenden E-Commerce-Volumens hat Shopify drei große Stärken. Das Unternehmen hat eine sehr dominante Position. Die Nachfrage nach schlüsselfertigen, umfassenden Lösungen ist groß, steckt aber noch in den Kinderschuhen. Shopify weitet sein Angebot auf Fintech-Lösungen aus und führt jetzt auch physische Lieferungen für Kunden durch.


Aktienkurs und relevante News zu Shopify

Shopify-Aktiensplit

April 2023: Die Idee hinter einem Aktiensplit ist, dass es mehr Aktien zu einem niedrigeren Preis pro Aktie gibt. Ein niedrigerer Aktienkurs bedeutet, dass mehr Anleger die Aktie kaufen können. Im Juni 2022 werden die Shopify-Aktien im Verhältnis 10:1 gesplittet. Es wird Zeit zu sehen, wie sich der Aktienkurs nach dem Aktiensplit entwickelt hat. Die Aktionäre können sich nicht beklagen. Der Aktienkurs von Shopify ist seit dem Aktiensplit um fast 50 % gestiegen. Mit +40 % im Jahr 2023 übertraf Shopify auch die +19 % des Computer- und Technologieindex.

Vereinbarung mit Google

März 2023: Der Aktienkurs von Shopify erhält einen schönen Schub. Shopify integriert Google Cloud AI (künstliche Intelligenz) in seine E-Commerce-Software. Warum ist das wichtig? Käufer finden auf einer E-Commerce-Website nicht immer das, wonach sie suchen. Nach ein paar Minuten geben sie die Suche auf. Dies kostet die Einzelhändler jedes Jahr Milliarden an entgangenem Umsatz. Die Google Cloud AI liefert den Suchenden in einem Online-Shop schnell die richtigen Waren. Das führt zu mehr Umsatz und ist somit ein Grund, sich bei der Einrichtung Ihres Online-Shops für die Shopify-Software zu entscheiden.

Shopify liefert jetzt auch

März 2023. Mit der Übernahme von Deliverr im letzten Jahr ist Shopify in die physische Zustellung für Online-Shops eingestiegen, die die Shopify-Software nutzen. Die physische Lieferung ist ein Geschäft mit kleinen Gewinnspannen. Was ist die Logik von Shopify? Shopify hat zwei Argumente: Die Lieferung mit einer höheren Gewinnspanne ist möglich und der Service würde mehr potenzielle Online-Händler dazu bringen, sich für Shopify zu entscheiden. Das erste Argument ist schwach. Viele spezialisierte Unternehmen sind im Bereich der physischen Lieferung tätig. Wenn dies möglich wäre, hätten sie die Gewinnspanne längst in die Höhe getrieben. Das zweite Argument ist besser. Die Gewinnspanne ist bei der Software hoch. Dennoch scheint die physische Lieferung ein mühsamer (und riskanter) Versuch zu sein, mehr Software zu verkaufen.


Prognose: Shopify Aktien kaufen oder verkaufen?


Hierbei handelt es sich um die Prognose der Shopify Aktie auf Grundlage der technischen Analyse. Diese Prognose stützt sich auf mehr als 20 Indikatoren. Der angezeigte Wert ist zeitlich ein wenig verzögert, wodurch kleinere Zeiteinheiten weniger genau sein können.

Gratis Demo


Ihr Kostenvorteil, wenn Sie Shopify Aktien über Freestoxx handeln

Beispiel: Kauf und Verkauf von 550 Shopify Aktien zum Kurs von jeweils 48,50 $

Broker
Gesamtkosten
Kommissionen Währungswechselgebühren Spreadaufschlag
FREESTOXX 0,00 $ 0,00 $ 0,00 $
DEGIRO 137,78 $ 2,20 $ x 2 66,69 $ x 2
Trade Republic 20,90 $ 1,10 $ x 2
0,00 $ 18,70 $
Lynx Brokers 31,34 $ 5,00 $ x 2 10,67 $ x 2

Eine ausführliche Kostengegenüberstellung finden Sie in unserem Brokervergleich.

 Freestoxx garantiert bei dem Kauf Ihrer Aktien immer den besten Ausführungskurs

Hintergrund ist die Orderausführung gemäß der NBBO-Regel der SEC. Daraus ergibt sich für den Broker die Verpflichtung, beim Kauf und Verkauf von Wertpapieren für seine Kunden die Aufträge zum besten verfügbaren (niedrigsten) Ask-Preis und zum besten verfügbaren (höchsten) Bid-Preis auszuführen.


Ein Blick auf die Konkurrenz von Shopify


  • Amazon: Amazon ist einer der größten E-Commerce-Plattformen weltweit und bietet eine breite Palette von Produkten an. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens beträgt etwa 2,8 Billionen US-Dollar.
  • Alibaba: Alibaba ist ein chinesisches E-Commerce-Unternehmen, das ähnlich wie Amazon eine Vielzahl von Produkten anbietet. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens beträgt etwa 395 Milliarden US-Dollar.
  • eBay: eBay ist eine Online-Handelsplattform, die ursprünglich als Auktionsplattform begann. Heute bietet sie sowohl neue als auch gebrauchte Produkte an. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens beträgt etwa 46 Milliarden US-Dollar.
  • Wix: Wix ist ein Unternehmen, das eine Plattform für die Erstellung von Websites anbietet, einschließlich E-Commerce-Websites. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens beträgt etwa 22 Milliarden US-Dollar.
  • Squarespace: Squarespace ist ein Unternehmen, das eine All-in-One-Lösung für die Website-Erstellung, darunter auch eine E-Commerce-Funktion, bietet. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens beträgt etwa 3,5 Milliarden US-Dollar.

Aktienkurs im Vergleich zur Konkurrenz

Videoanalyse zur Shopify Aktie

Im folgenden Video nehmen unsere Experten eine detaillierte Analyse der Shopify-Aktie vor. Diese umfasst sowohl eine fundamentale als auch eine technische Analyse sowie eine Betrachtung der aktuellen Markttrends. Ziel ist es, den Zuschauern eine fundierte Meinung über die zukünftige Entwicklung der Shopify-Aktie zu vermitteln.

Häufig gestellte Fragen zur Shopify Aktie


Kaufen Sie Shopify Aktien ohne Kommissionen mit Freestoxx

Eröffnen Sie jetzt Ihr Freestoxx Konto

Die Eröffnung eines Kontos ist KOSTENLOS, SCHNELL und EINFACH.

  Profitieren Sie von bestmöglichen Konditionen

  Leerverkäufe und Hebel sind möglich

  KEINE Kommission, KEIN monatliches Minimum

  KOSTENLOSE Realtime-Kurse nach 1 Order


Konto eröffnen.


Was passiert nach der Kontoeröffnung?

Nachdem Sie Ihr Konto eröffnet haben, können Sie sich sofort in der App oder Browseranwendung einloggen. Ihre Echtzeit-Aktienkurse werden aktiviert und Sie können über das Demokonto handeln. Zeitgleich erhalten Sie eine E-Mail mit Informationen, wie Sie Geld auf Ihr Konto einzahlen können.


Cannabis-Aktien

Cannabis-Aktien im Fokus. Welche Aktien sind es wert im Hype der Branche genauer betrachtet zu werden? Zum Beitrag.

In einen IPO investieren

In diesem Beitrag erfahren Sie, was ein IPO ist und was Sie beim Kauf einer solchen Aktie beachten sollten.

Der Stock-Box Service.

Mit unserem Stock-Box Service ermöglichen wir Ihnen automatisch in die Top-Performer der letzten drei Monate zu investieren.