Swing Trading mit Aktien.

Swing Trading mit Aktien

In diesem Artikel erfahren Sie, warum Swing Trading mit Aktien eine beliebte Form des aktiven Investierens ist. Diese Form des Investierens bietet viel mehr Möglichkeiten als das traditionelle langfristige Investieren.

In diesem Artikel
Was bedeutet Swing Trading?
Swing Trading für Anfänger
Relative Stärke Index
Fibonacci
Price Action
Gewinnziel und Stop Loss

Was bedeutet Swing Trading?

Swing Trading ist eine beliebte Form des aktiven Investierens. Der Anleger kauft z. B. eine Aktie und hält sie mehrere Tage bis Wochen in seinem Portfolio. Der Anleger versucht also, den Großteil eines " Swings" der Kurse mitzunehmen. Ein "Swing" ist eine Kursbewegung von einem Tief zu einem Hoch oder von einem Hoch zu einem Tief. Der Anleger versucht also nicht, eine Aktie zu finden, die am Anfang eines Trends steht, und diese dann zu kaufen und langfristig im Portfolio zu halten.

Aktien bewegen sich nach oben und nach unten.

Was ist der Vorteil des Swing Trading?

Der Vorteil des Swing Trading besteht darin, dass es viel mehr Aktien gibt, die sich in einem "Swing" befinden, als Aktien, die am Anfang eines neuen, langen, positiven Trends stehen. Der aktive Anleger hat also viel mehr Handlungsmöglichkeiten.

Swing Trading Strategien haben einen kürzeren Zeithorizont. Anstatt wie langfristige Anleger über Monate oder Jahre hinweg Gewinne anzustreben, betrachten Swing Trader den Zeitraum von Tagen oder Wochen.

Die beste Swing Trading Strategie für jeden Anleger hängt davon ab, wie viel Zeit man für die Suche nach geeigneten Aktien aufwenden kann. Man kann auch sagen, dass Swing Trading ein Interesse an Aktien voraussetzt. Anleger, die absolut kein Interesse an aktivem Investieren und an Aktien haben, werden sich daher eher an langfristige Anlagen halten.

Obwohl das Wort "Trading" im Swing Trading vorkommt, ist es nicht zu verwechseln mit Day Trading oder anderen Formen des sehr aktiven Handels. Swing Trading hat eine viel niedrigere Frequenz. Jeder, der ein gewisses Interesse an der Börse und an Aktien hat, kann sich an das Swing Trading heranwagen.

Sie können Swing Trading kostenfrei über unsere Trading-Plattform FREESTOXX betreiben

Gratis Realtime-Kurse von AMD Aktien

7 Tage lang unverbindlich Demo testen

Mit virtuellem Geld risikofrei traden

Mobile App und webbasierte Plattform

Echtzeit-Kurse (auch in der Demo)


Kostenlose Demo Freestoxx.

Swing Trading für Anfänger

Anfänger können in das Swing Trading einsteigen, vorausgesetzt, sie haben das nötige Interesse an Aktien und Investitionen. Es gibt viele Swing Trading Strategien, mit denen Anleger beginnen können. Auf diese Weise haben sie ein solides Fundament.

Die meisten Swing Trading Strategien für Aktien beruhen auf der technischen Analyse, der Fundamentalanalyse oder einer Kombination aus beiden. Letztlich hat jede Swing Trading Strategie nur ein Ziel: Tiefststände zu erkennen, bei denen man kaufen kann (long), und Höchststände, bei denen man leerverkaufen kann (short). Leerverkäufe sind Verkäufe einer Aktie mit dem Ziel, sie später zu einem günstigeren Preis zurückzukaufen. Der Anleger kann also auch von fallenden Kursen profitieren.

Werfen wir einen Blick auf einige beliebte Swing Trading Strategien, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

RSI (Relative Stärke Index) - Swing Trading

Der RSI wird häufig als Grundlage für eine Swing Trading Strategie verwendet, da dieser Indikator sogenannte überkaufte und überverkaufte Zonen anzeigt.

Der RSI schwankt zwischen 0 und 100. Wenn sich der RSI über 70 bewegt, gilt der Markt als überkauft. Bewegt sich der RSI unter 30, gilt der Markt als überverkauft. Swing Trader nutzen den RSI, um bei überverkauften Niveaus zu kaufen, um auf einen Swing nach oben zu spekulieren, und bei überkauften Niveaus zu verkaufen, um auf einen Swing nach unten zu spekulieren.

Beim Handel mit Indikatoren ist es wichtig zu bedenken, dass diese falsche Signale geben können. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Entscheidungen mit anderen Instrumenten und Indikatoren untermauern.

Swing Trading mit dem RSI.

Sie können den RSI entsprechend Ihrer Analyse anpassen, aber die Standardeinstellung von 14 Perioden ist für Swing Trading Strategien in der Regel völlig angemessen.


Über FREESTOXX

  "Alle Unternehmen sollten sich ein Beispiel an Ihrem Kundenservice nehmen". - Adam

  "Euer Support ist wirklich großartig." - Sebastian

  "Ich möchte Ihnen für die gute Zusammenarbeit danken." - Dennis


Swing Trading auf Basis von Fibonacci Retracements

Fibonacci Retracements sind klassischerweise eine gute Grundlage für Swing Trading Strategien, da sie Unterstützungs- und Widerstandsniveaus identifizieren.

Retracements bestehen aus einer Reihe von Verhältnissen oder Prozentsätzen, die von der berühmten mathematischen Fibonacci-Folge abgeleitet sind. Die Theorie besagt, dass der Markt an diesen Schlüsselstellen möglicherweise nach oben oder unten abprallt.

Aktien Swing Trading mit Fibonacci Retracements.

Die Anleger achten auf (a) Kursniveaus, bei denen der Markt zuvor bei einem Swing-Tief Unterstützung gefunden hat, und sind bereit, eine Long-Position einzugehen, und auf (b) Kursniveaus, bei denen der Markt zuvor bei einem Swing-Hoch auf Widerstand gestoßen ist, und sind bereit, eine Short-Position einzugehen.

Fibonacci-Retracements sind sehr beliebt, da sie nicht nur einen Anhaltspunkt für einen Einstiegspunkt bieten, sondern auch als Orientierung für die Gewinnziel- und Stop-Loss-Order dienen. Aber wie bei jeder technischen Strategie sollten Sie vor einem Einstieg prüfen, ob die erwartete Kursbewegung tatsächlich stattfindet.

Price Action Swing Trading

Price Action ("Preisbewegung") ist ein Jargon für das Trading, das sich ausschließlich auf das konzentriert, was im Kurschart zu sehen ist. Die Anleger nutzen nur Kursmuster, die im Chart zu sehen sind. Indikatoren spielen dabei keine Rolle.

Eine beliebte Price Action Strategie für das Swing Trading ist die Bullenflagge. Dieses Preismuster deutet auf einen Rücksetzer hin. Die Aktie steigt, sinkt aber vorübergehend innerhalb eines Kanals. Diese Pullbacks oder "Swing-Lows" können ein guter Einstiegspunkt für einen Swing Trade sein.

Aktien Swing Trading mit Price Action Trading.

Die korrekte Vorgehensweise bei Fortsetzungs-Trades besteht darin, zu warten, bis sich das Muster vollständig gebildet hat, und dann in Richtung des bestehenden Trends zu handeln.

Eine Bullenflagge ist ein Muster, bei dem der anfängliche Aufwärtstrend den Fahnenmast bildet, gefolgt von einer Konsolidierung oder Flagge.

Swing Trader warten, bis der Ausbruch durch einige Kerzen bestätigt wird, bevor sie einsteigen. Dies dient dazu, ein falsches Signal zu vermeiden. Ein Stop-Loss kann dann am tiefsten Punkt der Flagge platziert werden.

Schließen der Position mit einem Kursziel

Die Frage, wie und wann die Position geschlossen werden soll, ist ebenso wichtig wie die Entscheidung, wann die Position eröffnet werden soll.

Bei Swing Trading Strategien wird in der Regel ein Gewinn von 5 bis 10 % angestrebt. Das bedeutet, dass Take-Profit-Orders in der Regel näher am Einstiegskurs liegen als bei langfristigen Anlagen. Das Kursziel wird auf der Grundlage der Strategie sorgfältig ausgewählt.

Bei kleineren Kurszielen sollten die potenziellen Verluste begrenzt sein. Daher legen die meisten Swing Trader nicht nur ein Take-Profit-Level, sondern auch einen maximalen Verlust fest. Auf diesem Level platzieren sie dann ihre Stop-Loss-Order.

Tipp: Ziehen Sie Ihre Stop-Loss-Order nach, wenn Ihre Position gewinnt.

Absicherung der Position mit einem Stop-Loss

Eine Stop-Loss-Order dient der Verlustbegrenzung, aber auch der Gewinnsicherung, wenn der Kurs über den Einstiegskurs steigt.

Eine Stop-Loss-Strategie ist ein wichtiger Bestandteil des Risikomanagements. Durch die Platzierung einer Stop-Loss-Order wird der Ausstieg automatisiert. Die Position wird automatisch geschlossen, wenn der Aktienkurs um einen vorher festgelegten Prozentsatz fällt.

Wichtig:

Jeder Anleger hat eine andere Risikotoleranz und muss selbst entscheiden, wo er den Stop-Loss setzt. Die Logik, die hinter dieser Entscheidung steht, ist die des Verhältnisses zwischen dem Gewinn und dem Risiko. Wenn Ihr Kursziel einem Gewinn von 100 entspricht, macht es keinen Sinn, 200 zu riskieren, um 100 zu verdienen. Empfehlenswert ist in der Regel ein Verhältnis von mindestens 2/1. Ein möglicher Gewinn von 100 erlaubt ein Risiko von höchstens 50.

>

 Freestoxx garantiert bei dem Kauf Ihrer Aktien immer den besten Ausführungskurs

Hintergrund ist die Orderausführung gemäß der NBBO-Regel der SEC. Daraus ergibt sich für den Broker die Verpflichtung, beim Kauf und Verkauf von Wertpapieren für seine Kunden die Aufträge zum besten verfügbaren (niedrigsten) Ask-Preis und zum besten verfügbaren (höchsten) Bid-Preis auszuführen.

Wie können Sie mit dem Swing Trading von Aktien beginnen?

Wenn Sie ein FREESTOXX-Konto eröffnen, erhalten Sie auch ein dauerhaftes Demokonto. Die Eröffnung eines Kontos ist kostenlos. Auf dem Demokonto können Sie - ohne Ihr Kapital zu riskieren - testen, welche Swing Trading Strategie Sie bevorzugen. Sobald Sie einen Ansatz gefunden haben, der zu Ihnen passt, können Sie ihn auf Ihrem echten Konto anwenden. Bei FREESTOXX zahlen Sie keine Kommissionen für Orders. So sparen Sie eine Menge Geld.


Kaufen Sie Aktien ohne Kommissionen mit Freestoxx

Eröffnen Sie jetzt Ihr Freestoxx Konto

Die Eröffnung eines Kontos ist KOSTENLOS, SCHNELL und EINFACH.

  Profitieren Sie von bestmöglichen Konditionen

  Leerverkäufe und Hebel sind möglich

  Keine Kommission, kein monatliches Minimum

  Kostenlose Realtime-Kurse nach 1 Order

Konto eröffnen.


Was passiert nach der Kontoeröffnung?

Nachdem Sie Ihr Konto eröffnet haben, können Sie sich sofort in der App oder Browseranwendung einloggen. Ihre Echtzeit-Aktienkurse werden aktiviert und Sie können über das Demokonto handeln. Zeitgleich erhalten Sie eine E-Mail mit Informationen, wie Sie Geld auf Ihr Konto einzahlen können.


Shein-IPO (Börsengang)

Shein-IPO

Alles Wichtige über den Börsengang von Shein. Hat der chinesische Billig-Modehändler an der US-Börse eine Chance? Zum Beitrag.

In einen IPO investieren

Börsengänge (IPO) 2023/2024

In diesem Beitrag erfahren Sie, was ein IPO ist und was Sie beim Kauf einer solchen Aktie beachten sollten.

Weiterlesen

Der Stock-Box Service.

In Top Aktien investieren

Mit unserem Stock-Box Service ermöglichen wir Ihnen automatisch in die Top-Performer der letzten drei Monate zu investieren.